Posted in Speiseplan, Weight Watchers

Speiseplan 05.05.17

Hello!

Heute gab es zum Frühstück ein Weizenbrötchen mit Ovomaltine crunchy cream und Chia-Samen. Das ist fast so gut wie Nutella bzw. mal etwas anderes ;)
Mit Frühstück tue ich mich wirklich schwer. Ich esse morgens gerne etwas Süßes. Daher muss ich in den sauren Apfel beißen und mir doch tatsächlich richtig viele SmartPoints anrechnen. Ich darf nicht schreiben wie viele “Punkte” etwas hat, da die Punkte alle Weight Watchers gehören, aber ich zeige euch ab jetzt (hoffentlich) täglich was ich den ganzen Tag so gegessen habe.

Zum Mittag habe ich mir mein Essen, welches ich mir gestern Abend ja schon schön vorbereitet hatte, auf Arbeit aufgewärmt.

Hier mein Mittagessen:

05.05.17

Chicken Nuggets mit Käse, Kartoffeln und Blumenkohl mit Rahm. Mein Mann hat den gekauft, ich würde den niemals kaufen ;) Ich habe die Kartoffeln auch nicht aufgegessen, da ich die Rahmsauce nicht so toll fand.

Ich habe schon immer nicht auf alles “Böse” verzichtet. Ich esse was ich will. Es kommt halt immer nur darauf an, ob es auch in die “Punkte” passt. Selten, leider viel zu selten, plane ich essen vor. Ich esse nicht nur sehr gerne und fast alles, sondern es muss dann auch bitteschön sofort sein.

Mein “Abendbrot” war ehrlich gesagt ein “Abendmahl”. Spontan wie ich bin sind wir ins Steakhouse. Wie gut, dass Steak gesund ist! *lach*
Nur die böse, böse Kartoffel am Abend und das böse, böse Dressing und die hausgemachte Mayo-Sauce (ich weiß gar nicht genau was das ist, aber ich rechne mir dafür immer Mayonnaise an)… ABER es hat alles in die Punkte gepasst.

Hier mein “Mahl am Abend”:

 

Wie man sieht ist das eine Menge Mayo-Sauce. Ich muss ehrlich sein, ich wiege oder messe nicht alles ab. Nutella ist auch immer geschätzt und ich untertreibe in diesem Fall sehr gerne. ABER es hat bisher immer geklappt. Denn ich nutze meine Bonus- und Aktivitätspunkte nicht. Ich würde mal sagen, ich habe alles im Griff :D

 

Advertisements